Wikicon 16. – 18.9.16 in Kornwestheim

Im September findet die Wikicon, das Treffen der deutschsprachigen Wikipedianer, in Kornwestheim statt und wir sind dabei!

Am Samstag um 10.30 Uhr werde ich – eventuell mit Sabine Keitel von der LpB –  unser Projekt „Wikipedia wird weiblich“ vorstellen. Als Erfolgsprojekt, denn wir Frauen haben immerhin bald 100 neue Artikel erstellt.
Vielleicht hat ja eine von euch Interesse dazu zu kommen?
Hier gibt es das Programm. Hier könnt ihr euch auch anmelden.

 

Frauenbiografien in der ADB

Durch die Kooperation und das Netzwerken mit anderen Wikipedianern kommt es doch immer wieder zu neuen Ideen. Giftzwerg 88 hat auf seiner Website eine Liste von Frauen  (und Männer-)biografien gesammelt, die noch nicht in Wikipedia sind. Dafür hat er in Wikisource Biografien aus der ADB (Allgemeine Deutsche Biografie) gesammelt. Da die Biografien in der ADB stehen, sind sie relevant. Diese Biografien kann man sich nun vornehmen und Wiki-Artikel daraus machen. Sie müssen natürlich in unser heutiges Deutsch übertragen werden, wikifiziert werden…Und insbesondere muss man mal schauen, ob es auch aktuellere Forschung zu den Personen gibt. Aber es ist eine wirklich schöne Vorarbeit, bei der es Spaß macht, sich rein zu arbeiten.
Vielleicht hat ja die ein oder andere von euch Lust da mitzumachen?

Ich hab jetzt schon drei Frauen mit einem Wiki-Artikel beehrt und arbeite an meiner vierten.

 

Wikipedia an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

Am 09.04.2016 und 16.04.2016 fanden zwei Seminartage zum Thema: „Wie kann Soziale Arbeit in Wikipedia sichtbarer werden?“ mit Lehrbeauftragten Susanne Grosse und Nada Heller statt. Ziel dieses Seminars ist es, gut recherchierte und wissenschaftlich begründete/mit Quellen ausgestattete Arbeiten zu Themen oder Bereichen Sozialer Arbeit anderen interessierten Menschen, die auf Wikipedia nach Informationen suchen, zur Verfügung zu stellen.

Als Vorbereitung wurden die Studierenden aufgefordert den Wikipedia-Artikel „Soziale Arbeit“ zu lesen und  sich über den Bereich, für den sie sich selber interessieren (zum Beispiel Flüchtlingshilfe) zu informieren. Gleichzeitig auch zu überlegen, wo man etwas in Wikipedia  verbessern kann, was vertieft werden sollte, was noch fehlt (Bereiche/ Themen/Links).

Die zwei Seminartage sind gut gelaufen. Es wurden ein paar Relevanzchecks durchgeführt und prompt auch positive Anrworten bekommen. Eine Studierende hat vor ihre als ausgezeichnet benotete Hausarbeit als Artikel in Wikipedia zu bringen.

Bravo Studierende!

 

 

Wikipedia-Veranstaltung im Landesmuseum

Vom 3. bis 5.6. findet im Landesmuseum in Stuttgart eine Veranstaltung statt, um WikipedianerInnen die Gelegenheit zu geben, in Wikipedia Artikel über die Exponate vom Landesmuseum zu schreiben. Glam-on-Tour.

Für diese Veranstaltung gibt es nur 20 Plätze, 11 sind schon weg. Wenn ihr mitmachen wollt, dann meldet euch hier an. Die Plätze werden schnell weg sein.