Lasst uns das Portal:Frauen beleben

Es gibt ein Portal:Frauen, in dem bestehende Artikel, gewünschte Artikel zum Thema Frauen gesammelt werden. Dies Portal schläft. Da wurde sage und schreibe in den letzten 3 Jahren vier Änderungen vorgenommen. Warum sind wir Frauen hier so inaktiv?
Liegt es daran, dass wir hier im Quelltext arbeiten müssen? Interessiert uns das Thema nicht? Eigentlich sollten wir alle unsere Biografien dort einpflegen.Wir haben 80 Artikel geschrieben. Wieviele davon sind im Portal gelandet? Mein leider auch – noch – nicht. Da gibt es also Arbeit. Packen wir sie an.

Advertisements

News aus der Stuttgarter Zeitung in Wikipedia

Letzten Freitag gab es eine von der Landeszentrale für politische Bildung organisierte Führung durch die Stuttgarter Zeitung mit einer anschließenden Präsentation, wie Neuigkeiten aus der Stuttgarter Zeitung in Wikipedia eingepflegt werden können.
Wikipedia ist zwar nicht unbedingt ein News-Portal, aber natürlich sollten aktuelle Neuigkeiten Eingang finden in Wikipedia. Am einleuchtendsten ist das, wenn jemand gestorben ist, so wie jetzt Umberto Eco. Da muss natürlich sofort das Todesdatum in Wikipedia rein.
Aber es gibt noch viele andere Sachen, die möglichst aktuell auch in Wikipedia erscheinen sollten: z.B. Preise wie jetzt die von der Berlinale. Oder auch manche Meinungsäußerung von Politikern gehören in Wikipedia, wenn man davon ausgeht, dass dies nun eine wichtige neue Meinung ist.
Es ist sehr interessant, wenn man morgens unter dem Aspekt die Zeitung durchschaut: was könnte ich von den Neuigkeiten nun in Wikipedia einpflegen?
Wichtig ist eben, dass man alles man in Wikipedia reinschreibt, auch belegt. Und wenn man die Stuttgarter Zeitung nimmt, hat man auch eine seriöse Quelle. Und wenn man die URL vom Online-Angebot nimmt, dann geht das auch sehr schnell. Insbesondere, wenn man den Visual Editor nutzt.

Abrufstatistik

Ich habe etwas Neues bei Wikipedia entdeckt: die Abrufstatistik. Für jede Wikipediaseite gibt es eine Statistik, wie oft die Seite aufgerufen wurde. Und zwar muss man ganz nach unten scrollen. Da steht – ganz klein – Abrufstatistik. Wenn man das anklickt, dann wird genau angezeigt, an welchem Tag wieviele Leute diese Seite angeklickt haben. Das ist wirklich interessant.

Spenden

Wikipedia ruft immer wieder zu Spenden auf. Warum?

Wikipedia ist nicht kommerziell! Fast alle, die an Wikipedia mitarbeiten, arbeiten ehrenamtlich, unbezahlt. Das gilt für diejenigen, die schreiben, die redigieren, die kontrollieren, aber auch für die allermeisten, die Wikipedia verwalten. Nur einige wenige sind fest angestellt. Aber dennoch kostet solch eine Plattform Geld. Die Technik, die Ausbildung, die (wenigen) Angestellten…
Wenn wir wollen, dass Wikipedia weiter auf solch einer nichtkommerziellen Schiene läuft, dann müssen wir das auch finanziell mittragen. Egal ob wir Wikipedia nutzen zum Nachschlagen oder ob wir da mitarbeiten. Wir sollten entweder regelmäßig oder so ab und zu mal spenden.

Das ist relativ einfach. Auf der linken Spalte gibt es unter „Mitwirken“ den Eintrag „Spenden“. Dort kann man sich als SpenderIn anmelden. Egal wie hoch oder niedrig. Egal ob regelmäßig oder einmalig. Alle Spenden sind herzlich willkommen.

Wikipedia – erste Seite

Ruft man Wikipedia auf, dann erscheint eine „Erste Seite“, die sich wirklich lohnt zu lesen. Vielleicht sollte man des öfteren zunächst einmal auf dieser Seite bleiben und lesen, was uns Wikipedia zum Tage lesenswertes anbietet.
Da ist zum einen der „Artikel des Tages“. Hier werden ausgezeichnete, exzellente Artikel vorgestellt.

Rechts stehen Hinweise aus Wikipedia über die wichtigsten Meldungen in den Nachrichten der letzten Tage. Heute gibt es u.a. Informationen zur Mietpreisbremse, zur BND-Zentrale und zum Wettbewerb „Unser Song für Österreich“ von gestern. Außerdem zu den Parlamentswahlen in Estland und zu Boris Nemzow, der in Moskau ermordet wurde. So lassen sich auch Nachrichten lesen, indem man in Wikipedia immer sofort die Hintergrundinformationen abruft.

Außerdem findet man auf der Seite eine Liste der kürzlich Verstorbenen und eine Auflistung, was in der Geschichte u.a. an einem 6. März passiert ist.

Also es lohnt sich durchaus, kurz auf dieser Ersten Seite von Wikipedia zu verweilen.