Hinter jeder Biografie steht auch eine Familie

Hinter jeder Biografie, die ich in Wikipedia reinsetze, steht auch eine Familie.Da sind die Söhne,Töchter, Enkelkinder von berühmten oder verdienten Menschen, die nun etwas über ihre Mutter, ihren Vater in Wikipedia lesen. Das sollte man immer wieder bedenken. Natürlich darf ich von jeder Person – ob lebend oder bereits gestorben – eine Biografie in Wikipedia rein setzen. Ich darf da ja nur Sachen rein schreiben, die bereits veröffentlicht worden sind. Ich verletzte also nie Persönlichkeitsrechte. Aber ein bisschen Fingerspitzengefühl schadet nicht.

Wenn man die Person oder deren Familie kennt, sollte man prinzipiell den Artikel absprechen. Jeder möchte gerne darüber mitreden, was über ihn oder über seine Mutter … in Wikipedia steht. Aber: ich muss mir kein OK in der Familie abholen. Denn: Jeder kann in Wikipedia die Artikel wieder ändern, ergänzen…Da ist nichts in Stein gehauen.

Wenn man die Person oder die Familie aber nicht kennt, dann würde ich nicht unbedingt Kontakt aufnehmen, bevor ich den Artikel schreibe. Denn alles, was die mir erzählen und was ich nicht in öffentlichen Quellen finde, kann ich nicht in Wikipedia rein setzen. Und eine Absprache mit der Person oder deren Familie kann sehr aufwändig sein. Und hinterher wird der Artikel in Wikipedia dann doch wieder von anderen geändert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s