Recht auf Vergessen

In der Zeit ist ein interessanter Artikel über Recht auf Vergessen im Internet erschienen.

http://www.zeit.de/digital/2014-12/tim-berners-lee-recht-auf-vergessen werden

Wenn eine Person einmal etwas gemacht hat, gut oder schlecht, soll das im Internet sichtbar sein – sagt der Verfasser des Artikels.

In WIKIPEDIA ist es so, dass auch Irrwege der Wissenschaft in den Artikeln zu lesen sind. Das man früher zum Beispiel gedacht hat, dass man mit dem Herzen denkt. Oder dass im Gehirn Seele des Menschen zu finden ist.

Man kann, was Wissenschaft betrifft, in WIKIPEDIA die Entwicklung verfolgen.

Was aber Menschen betrifft, für mich stellt sich die Frage nicht was aufbewahrt und wie lange wird, sondern was überhaupt über die Person veröffentlich wird. Wir werden durchs Internet bombardiert mit viele unwihtige Details. Ich brauche nicht zu wissen, dass jemand gerade vor der Scheidung steht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s