Aus aktuellem Anlass habe ich in WIKIPEDIA nach dem Artikel über Bilinguismus gesucht

Ein CSU-Abgeordneter hat neulich behauptet: „Die Ausländer sollen Deutsch zu Hause sprechen, wenn sie in Bayern leben.“ In WIKIPEDIA habe ich einen sehr guten Artikel über Bilinguismus gefunden. Auch das Thema Spracherweb wurde sehr gut behandelt. Die Sprachwissenschaftler machen fleissig mit bei WIKIPEDIA. Ein paar Bemerkungen zu der CSU-Idee:

  • Alle müssen Deutsch zu Hause sprechen – auch Bayern?
  • Ich habe absichtlich mit meinen Kindern zu Hause Serbokroatisch gesprochen um sie zweisprachig zu erziehen. Ich finde, dass die Zweisprachigkeit ein großer Gewinn ist. Es hat sich gelohnt: Sie sprechen perfekt nicht nur die zwei Sprachen, Mutter und Vatersprache, sondern noch ein paar andere Sprachen. Sie fühlen sich in Europa zu Hause.
  • Warum werden die Leute, die schon lange in Deutschland leben, weiterhin als Ausländer bezeichnet? Sie selber fühlen sich nicht mehr fremd hier, werden aber weiterhin, auch wenn sie die Sprache perfekt beherrschen, als Ausländer gesehen.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Aus aktuellem Anlass habe ich in WIKIPEDIA nach dem Artikel über Bilinguismus gesucht

  1. Ich finde das Thema auch ausgesprochen interessant: Wer ist eigentlich Ausländer? Der außerhalb der BRD geboren ist? Derjenige, dessen Mutter keine Deutsche ist? Oder der Vater? Oder beide Eltern? Derjenige, der kein Deutsch kann? Es gibt unheimlich viele Definitionen. Die verschiedenen Länder definieren Inländer auch sehr unterschiedlich. Siehe USA.
    Und wie ist das mit den Regionen? Ich komme aus dem Rheinland und mir ist bis heute (nach bald 30 Jahren) immer noch ab und zu schmerzlich bewusst, dass ich eine Zugereiste bin. Ich beherrsche die schwäbische Sprache nicht. Meine Eltern waren keine Deutschen, ich bin hier nicht geboren…
    Hätte ich jetzt mit meinen Kindern zu Hause schwäbisch sprechen müssen, damit sie sich hier integrieren?
    Ich finde, dass diese Gedanken das „Ausländersein“ relativieren

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s