VisualEditor

Ich habe nun auch erstmals Erfahrungen gemacht mit dem VisualEditor. Normalerweise arbeitet man bei Wikipedia mit dem Quelltext, der html-nah ist. Das heißt: ich setz zum Beispiel den Titel eines Buches in Hochkommatas und dann erscheint er im Text kursiv. Das ist etwas beschwerlich, auch wenn das ja auch schon deutlich erleichtert wurde. Nun kann man aber Änderungen direkt im Text vornehmen. Man sieht also den Text so, wie er dann auch erscheint, und ändert in diesem Format. Das ist deutlich komfortabler. Allerdings läuft dieser Visual Editor erst in der Versuchsphase und es funktioniert noch nicht alles so, wie es sollte. Es gibt also noch ein paar Holperer. Aber insgesamt wird Wikipedia so deutlich komfortabler.

Für mich ist es deutlich angenehmer, mit diesem VisualEditor zu arbeiten. Auf jeden Fall, wenn ich einen bestehenden Beitrag bearbeite.

Advertisements

Ein Gedanke zu “VisualEditor

  1. Ja, es gibt eine Reihe an maßgeblichen Erleichterungen, welche die Arbeit mit der Wikipedia nun auch für „Nicht-Expertinnen“ viel einfacher machen. Beeindruckt bin ich auch über die neue Methode zur Verlinkung, die ganz ohne Programmiersprache auskommt.
    Dagmar

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s