Elisabeth von Hessen große Reformatorin

Ich habe heute bei dem Beitrag über Elisabeth von Hessen (oder auch von Rochlitz) eingefügt, dass sie eine große Reformatorin war. Immerhin war sie (als einzige Frau) Mitglied im Schmalkaldischen Bund, dem Verteidigungsbündnis der protestantischen Fürsten. Entsprechend habe ich auch die Kategorie Reformation eingefügt. Immerhin gab es bis zum Wochenende eine Ausstellung „Eine starke Frauengeschichte. 500 Jahre Reformation“ auf ihrem Witwensitz Rochlitz. Da muss doch die Reformation stärker in dem Artikel über Elisabeth berücksichtigt werden.
Das Ganze hab ich aber belegt mit Literatur (aus dem Ausstellungskatalog). Denn das ist einfach wichtig, dass ich nicht einfach rein schreiben: Ich finde, dass sie eine bedeutende Reformatorin ist. Sondern dass ich nachweise, dass das auch führende Historiker meinen.
Auch hier wird wieder deutlich, wie wichtig es ist, dass mehr Frauen in Wikipedia schreiben. Die berücksichtigen einfach andere Sachen als Männer. Die beschäftigen sich mit anderen Dingen und die legen andere Schwerpunkte. Es ist aber kein Gegeneinander sondern ein Miteinander. Die verschiedenen SchreiberInnen, die bei Wikipedia mitarbeiten ergänzen sich und machen so Wikipedia zu einem guten Nachschlagwerk.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s